Yamaha AFC3 Präsentation am 14.07.2016

Wir laden Sie herzlich zu unserer Yamaha AFC3 Präsentation am 14.07.2016 nach Treppendorf ein. Das Yamaha AFC3-System live zu erleben ist momentan deutschlandweit einmalig, ergreifen Sie diese Chance und erleben Sie gemeinsam mit uns eine unvergessliche Live-Demonstration!

Da der Druck auf Veranstaltungseinrichtungen in den letzten Jahren stetig zugenommen hat, „mehrgleisig“ zu fahren, also für eine immer größere Anzahl verschiedenartiger Veranstaltungstypen geeignet zu sein, empfiehlt sich AFC3 als preisgünstige Alternative zu in der Regel aufwändigen und kostspieligen baulichen Maßnahmen, um die Raumakustik zu verbessern. Als wirklich skalierbares Lösungskonzept kann AFC3 in allem möglichen verschiedenen Sälen installiert werden, etwa, um klassische Konzerte ohne zusätzliche PA-Unterstützung in einer sehr großen Halle zu erlauben, um Orgelsound in einer kleinen Kirche abzustimmen oder um Fangesänge im Stadion zu betonen. Mit AF3 kann der Nachhall eines Veranstaltungsortes über einen Knopfdruck verändert werden, um das akustische Umfeld perfekt für die jeweilige Vorstellung zu optimieren. AFC3-Technologie bietet Künstlern wie Zuschauern ein Klangerlebnis von einzigartiger Qualität.

Ron Bakker von Yamaha wird Ihnen die Yamaha AFC3-Technologie vorstellen und live präsentieren. Freuen Sie sich auf eine aufregende Präsentation jeweils um 10.00Uhr und um 13.00Uhr im Amphitheater.

 

Programmübersicht:
Präsentationsthema: Yamaha Active Field Control: Ein Beispiel für Innovation im Professional-Audio-Bereich durch den Einsatz von DSP im Netzwerk

Referent:
Ron Bakker

Datum: 14.07.2016

Uhrzeit: jeweils um 10.00Uhr oder um 13.00Uhr

Dauer: ca. 120 Minuten

Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten!

 

Was ist AFC3?
Bei der „Active Field Control“-Technologie handelt es sich um ein besonderes Nachhalloptimierungssystem, das tatsächlich in der Lage ist, den eigentlichen, baulich bedingten Raumklang anzureichern und den Nachhall zu modellieren, ohne dass die natürliche akustische „Signatur“ des Raumes in Mitleidenschaft gezogen wird. Yamahas herausragende DSP-Technologie ermöglicht es, ein solches System mit nur wenigen Geräten umzusetzen.

Yamahas AFC3-Systeme sind derzeit in mehr als 80 Einrichtungen in den Vereinigten Staaten von Amerika und in Japan installiert. Mit der Markteinführung von AFC3 werden Veranstaltungsorte weltweit und jedweder Couleur Zugang zum besten derzeit erhältlichen DSP-System für die Aufbereitung von Raumklang bekommen.

Weitere Informationen zu Yamahas „Active Field Control“-Sytem finden Sie unter: http://www.yamahaproaudio.com/europe/de/products/afc/

 

Anmeldung: Um die Veranstaltung besser planen zu können, bitten wir Sie um eine Rückmeldung bis zum 01.07.2016 per E-Mail an Désirée Müller (desiree.mueller@thomann.de) oder registrieren Sie sich auf unserer Webseite unter www.audioprof.de/AFC3.
Die Teilnahme an dieser Live-Demonstration ist für Sie kostenlos!

Wir freuen uns, Sie im Juli bei uns in Treppendorf begrüßen zu dürfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.