Grund- und Mittelschule Herrieden

Medientechnische Ausstattung in der Schulaula

In der Grund- und Mittelschule Herrieden galt es, die Medientechnik der Aula zu erneuern. Die Vorgabe der Auftraggeber war dabei im Prinzip recht simpel: Bitte alles so einfach halten, wie irgend möglich. Ein nachvollziehbarer Wunsch, denn an Schulen steht nur selten Fachpersonal zur Bedienung von professionellem A/V-Equipment zur Verfügung. Vielmehr sollen sich Licht und Ton auch vom Erdkundelehrer oder Hausmeister ohne langwierige Schulung steuern lassen.

Die größte Herausforderung in Herrieden ergab sich aus dem Nichtvorhandensein eines geeigneten Technikraums, in dem normalerweise große Teile des Equipments, beispielsweise Endstufen, verstaut werden können. Das Team um Projektleiter Rolf Nebel löste dieses Problem durch Konstruktion eines pfiffigen Racks, das schließlich allen Komponenten vom digitalen Soundcraft-Pult (Si Compact 16) über die Funkstrecken bis hin zum CD-Player (Tascam CD-200iB, inklusive iPod-Dock) und den Endstufen Platz bietet.

Dieses Rack kann im Veranstaltungsfall ganz einfach in den Zuschauerraum gerollt und über Multicore mit dem speziell entworfenen und versenkt montierten Anschlusspanel für Licht, Lautsprecher und Beamer in der rechten Seitenwand verbunden werden. Ein zweites, zwölfpaariges Multicore mit Stagebox erlaubt den Anschluss weiterer Mikrofone. Die passenden Multicores befinden sich praktischerweise ebenfalls im Rack, gebrauchsfertig aufgetrommelt. So lässt sich die Audiotechnik in Windeseile in Betrieb nehmen – und anschließend ebenso schnell wieder nahezu unsichtbar verstauen.

Für die Beschallung wählte Rolf Nebel bewährtes Material von d&b. Die Frontbeschallung übernehmen deckenmontierte Lautsprecher vom Typ 12S, für die Delay-Line kommen zwei 10S zum Einsatz, installiert an der hinteren der beiden Traversen. Den Tieftonbereich bedienen zwei mobile Subwoofer des Typs 18s. Als Leistungsverstärker wurden drei D6-Systemendstufen im Rack verschraubt.

Beide Traversen beheimaten zudem den Beamer sowie das Theaterlicht. Es setzt sich aus vier Moving-Head-Scheinwerfern von Stairville, acht LED-PAR64-Scheinwerfern von Litecraft sowie 12 1-kW-Stufenlinsenscheinwerfern zusammen. Die Ansteuerung erfolgt über ein Pult von
Zero 88.

„Wir konnten in Herrieden trotz des straffen Budgetrahmens ausschließlich Premium-Komponenten verbauen,“ freut sich Rolf Nebel. „Das Resultat kann sich meiner Meinung nach wirklich hören und sehen lassen. Der Klang ist exzellent, und trotz digitaler Technik lässt sich alles denkbar einfach bedienen!“

Fakten

Planung 4 Wochen
Realisierung4 Wochen
Mitarbeiter Rolf Nebel , Stefan Riedel , Andreas Klopf
StatusErfolgreich abgeschlossen

Erste Eindrücke

Marken

Adresse

Grund- und Mittelschule Herrieden

Steinweg 6
91567 Herrieden

Tel.: +49 (0) 9825 923320
Fax: +49 (0) 9825 923321

Projekt-Verantwortliche

Stefan Riedel

Werkstatt- & Montageleitung

Tel.: +49 (0) 9546 9223 - 4898

stefan.riedel@thomann.de
Rolf Nebel

Abteilungsleitung, Beschallungs- und Theatertechnik

Tel.: +49 (0) 9546 9223 - 4894

rolf.nebel@thomann.de
Andreas Klopf

Werk- und Montageplanung

Tel.: +49 (0) 9546 9223 - 496

andreas.klopf@thomann.de

Was unsere Kunden sagen

Uwe Mades
Laser Destination UG

Meine Wünsche wurden schnell und unkompliziert in ein professionell auf mich zugeschnittenes Equipment umgesetzt, dabei wurde ich immer kompetent, freundlich und geduldig beraten und auch nach Auslieferung durch Thomann Audio Professionell fachgerecht unterstützt.

Ziwen Zhang
F&W Hotel & Education KG

Die Jungs von Thomann Audio Professionell haben in der neuen Framus & Warwick Music Hall richtig gut abgeliefert. Beratung, Konzeption, Aufbau und Einweisung waren sehr professionell und zeugten vom herausragenden Sachverstand der Mitarbeiter. Rückfragen unsererseits wurden auch nach Abschluss des Projektes sehr geduldig und ausführlich beantwortet. Schon die Eröffnung der Halle im Rahmen des Warwick BassCamps war ein voller Erfolg und versprach akustische Leckerbissen für zukünftige Veranstaltungen.


Projekte mit ähnlichen Leistungen

Tonstudio der Philharmonie Gasteig

Im Rahmen der Sanierungsmaßnahme der Philharmonie Gasteig wurde die bereits vorhandene Regie komplett entkernt. thomann Audio Professionell wurde damit beauftragt neben der neuen Studer Vista X Infinity auch die Regieabhöre auf ein 5.1 bzw. auf ein Auro 3D-System zu erweitern. Die Installation eines zusätzlichen Avid Pro Tools HDX2 DAW System mit direkter MADI-Anbindung an den Infinitycore, diverse Studioperipherie für Ton und Bild und der kompletten Neuverkabelung lag im Aufgabenbereich des Teams von thomann Audio Professionell.Zum Projekt

Porzellanwelten Leuchtenburg

Für die Einrichtung der zahlreichen Info- und Edutainment-Stationen sowie der Klang- und Multimedia-Installationen vertraute das Museum auf die Expertise von thomann Audio Professionell. Über zwei Bauphasen hinweg statteten die AV-Profis aus Franken fünf Räume –thematisch gebundene Themenwelten –mit modernster Medientechnik aus.Zum Projekt

SparkassenForum der Kreissparkasse Böblingen

Für die Umsetzung des anspruchsvollen audiovisuellen Konzepts im sogenannten SparkassenForum wurde das Team von thomann Audio Professionell engagiert. Unter der Projektleitung von Markus Piontek konnten die fränkischen AV-Profis die komplette Bandbreite ihrer Meisterschaft unter Beweis stellen. Nicht nur waren mit Beschallung, Licht, Video und Inspiziententechnik sämtliche multimedialen Gewerke gefragt, auch erforderte das kompromisslose Pflichtenheft der Auftraggeber das Äußerste von Mensch und Material.Zum Projekt

Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

Im Erlebniszentrum erfahren die Besucher auf ebenso spielerische wie multimedial anspruchsvolle Weise, wie spannend Natur sein kann. Zum Projekt