Vulkanerlebnis Parkstein

Multimediale Vulkansimulation über drei Etagen

Vulkanausbrüche gehören zweifelsohne zu den eindrucksvollsten Naturereignissen. Nur selten verbinden sich elementare Kräfte zu einem derart faszinierenden Schauspiel, bei dem Untergang und Neubeginn so dicht beieinander liegen. Farbe, Feuer, Rauch und eine das Zwerchfell erschütternde Klangkulisse – Vulkanausbrüche sind das vielleicht archaischste Multimedia-Spektakel, das wir kennen.

In Parkstein müssen die Menschen erfreulicherweise nicht mehr mit einer derartig schaurig-schönen Kraftdemonstration aus tiefer Erde rechnen. Dort, im nordöstlichen Bayern nahe der Grenze zur tschechischen Republik, ist der Hohe Parkstein längst erkaltet. Seinen Basaltkegel erklärte Humboldt einst zum schönsten seiner Art in Europa.

Um den Besuchern des Informationszentrums Vulkanerlebnis Parkstein einen Eindruck von den „wilden Zeiten“ vor 24 Millionen Jahren, also der Entstehungszeit des Hohen Parksteins, zu vermitteln, wurde über die drei Etagen des Museums ein künstlicher Vulkankegel errichtet. Besucher dürfen sich auf dessen stündliche Eruption freuen, showtechnisch in Szene gesetzt von thomann Audio Professionell.

Für die perfekte Inszenierung von Rauch, Lava und explosivem Donnergrollen war eine ungewöhnlich umfassende Interaktion und Vernetzung zwischen Licht-, Medien- und Tontechnik, aber auch der bereits existierenden Haustechnik vonnöten. Für das perfekte Timing sorgt ein Showcontroller von RSF, Typ Pilote, die Mediensteuerung übernimmt eine CP3 aus dem Hause Crestron. Über ein EIB/KNX-Interface desselben Herstellers erfolgt, unter anderem, die Anbindung an das Saallicht, per DMX wird außerdem die Beleuchtung einiger Ausstellungsvitrinen mitgesteuert. Alle Systeme sind miteinander vernetzt und fokussieren für die stündliche Show sämtliche multimedialen Elemente auf den Ausbruch.

Die visuelle Umsetzung des Spektakulums löste Audio Professionell mit mehreren Nebel- und Windmaschinen von Martin, den Eindruck flüssiger Lava erzeugen moderne LED-Scheinwerfer. Deren Ansteuerung via DMX erfolgt über den entsprechenden Port des Pilote. Damit die Besucher auch klanglich ganz ins Geschehen eintauchen können, entschied sich das Team für ein 9.1-Soundsystem, befeuert von Crown-Endstufen vom Typ XTi 1002. Die Ansteuerung erfolgt über den ebenfalls netzwerkfähigen vierzehnkanaligen Medienplayer MultiDAP-IP von RSF.

Neben der Gestaltung des stündlichen Vulkanausbruchs ist thomann Audio Professionell für 20 Multimedia-Infosäulen des Museums verantwortlich. Diese sind mit vernetzten PCs sowie 19“-respektive 24“-Touchscreens ausgestattet. Auditive Inhalte werden per Leih-Kopfhörer vermittelt, zudem sind einige Stationen mit Näherungssensoren ausgestattet, sodass das Infotainment-System interaktiv auf interessierte Besucher reagieren kann.

Alle PCs bzw. deren Bildschirminhalte verändern ihr Verhalten während des Abbruchs durch Ansteuerung per Ethernet.

Fakten

Planung 2 Wochen
Realisierung2 Wochen
Mitarbeiter Carsten Land , Jochen Schreiner , Stefan Riedel , Georg Biberger
StatusErfolgreich abgeschlossen

Erste Eindrücke

Adresse

Vulkanerlebnis Parkstein

Schlossgasse 5
D-92711 Parkstein
www.vulkanerlebnis-parkstein.de

Projekt-Verantwortliche

Georg Biberger

Stellvertretender Abteilungsleiter, Studio- & Medientechnik

Tel.: +49 (0) 9546 9223 - 491

georg.biberger@thomann.de
Carsten Land

Projektierung Audio-, Video- & Medientechnik

Tel.: +49 (0) 9546 9223 - 492

carsten.land@thomann.de
Stefan Riedel

Werkstatt- & Montageleitung

Tel.: +49 (0) 9546 9223 - 498

stefan.riedel@thomann.de

Was unsere Kunden sagen

Uwe Mades
Laser Destination UG

Meine Wünsche wurden schnell und unkompliziert in ein professionell auf mich zugeschnittenes Equipment umgesetzt, dabei wurde ich immer kompetent, freundlich und geduldig beraten und auch nach Auslieferung durch Thomann Audio Professionell fachgerecht unterstützt.

Ziwen Zhang
F&W Hotel & Education KG

Die Jungs von Thomann Audio Professionell haben in der neuen Framus & Warwick Music Hall richtig gut abgeliefert. Beratung, Konzeption, Aufbau und Einweisung waren sehr professionell und zeugten vom herausragenden Sachverstand der Mitarbeiter. Rückfragen unsererseits wurden auch nach Abschluss des Projektes sehr geduldig und ausführlich beantwortet. Schon die Eröffnung der Halle im Rahmen des Warwick BassCamps war ein voller Erfolg und versprach akustische Leckerbissen für zukünftige Veranstaltungen.


Projekte mit ähnlichen Leistungen

E.T.A-Hoffmann-Theater in Bamberg

Die letzte umfangreiche Sanierung des 1802 gegründeten E.T.A.-Hoffmann-Theaters in Bamberg liegt rund 15 Jahre zurück. Vor kurzem investierte das oberfränkische Stadttheater mit Hilfe von Fördermitteln von EU, Bund, dem Freistaat Bayern und dem Bezirk Oberfranken sowie mit Unterstützung der Stadtwerke Bamberg rund 500.000 Euro in die Modernisierung der Lichtanlage. Steuerkonsolen, Source Four Series 2 LED-Scheinwerfer und Netzwerktechnik von ETC liefern für die Anforderungen der vier Spielstätte-Bühnen eine energieeffiziente und zukunftssichere Lösung.Zum Projekt

Tonstudio der Philharmonie Gasteig

Im Rahmen der Sanierungsmaßnahme der Philharmonie Gasteig wurde die bereits vorhandene Regie komplett entkernt. thomann Audio Professionell wurde damit beauftragt neben der neuen Studer Vista X Infinity auch die Regieabhöre auf ein 5.1 bzw. auf ein Auro 3D-System zu erweitern. Die Installation eines zusätzlichen Avid Pro Tools HDX2 DAW System mit direkter MADI-Anbindung an den Infinitycore, diverse Studioperipherie für Ton und Bild und der kompletten Neuverkabelung lag im Aufgabenbereich des Teams von thomann Audio Professionell.Zum Projekt

Ratssaal in Strullendorf

Das Sennheiser ADN-W passt aufgrund seiner modernen Bauform nicht nur optisch hervorragend in den Ratssaal, auch die Übertragungseigenschaften des Systems sind fantastisch!Zum Projekt

Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen trat an thomann Audio Professionell mit der Bitte heran, den hochschuleigenen Konzertsaal mit einer hochwertigen Beschallungsanlage auszustatten. Der Saal wird nicht nur für Live-Konzerte, sondern auch für die Wiedergabe von Tonträgern genutzt. Zum Projekt

Sanierung der Aula der Graf-Anton-Günther-Schule in Oldenburg

Die Graf-Anton-Günther-Schule (GAG), Gymnasium des Landkreises Oldenburg, ist musisch außerordentlich aktiv. Ausgezeichneter Klang, gutes Licht und eine auch für interessierte Laien überschaubare Bedienung mussten daher mit einem schultypisch eher knappen Budget in Einklang gebracht werden. Zum Projekt

Das Ko’eck – die Panoramabar in Mitterbach

Am Erlaufsee im Herzen des Mariazellerlands, haben die Betreiber auf zwei Etagen in architektonisch spannendem Ambiente eine stilvolle Kombination aus Panorama-Bar, Lounge und rauchertauglicher Terrasse geschaffen. Das Team von thomann Audio Professional wurde mit der Umsetzung des audio-visuellen Konzepts beauftragt. Eine ebenso schöne wie anspruchsvolle Aufgabe.Zum Projekt

Porzellanwelten Leuchtenburg

Für die Einrichtung der zahlreichen Info- und Edutainment-Stationen sowie der Klang- und Multimedia-Installationen vertraute das Museum auf die Expertise von thomann Audio Professionell. Über zwei Bauphasen hinweg statteten die AV-Profis aus Franken fünf Räume –thematisch gebundene Themenwelten –mit modernster Medientechnik aus.Zum Projekt

SparkassenForum der Kreissparkasse Böblingen

Für die Umsetzung des anspruchsvollen audiovisuellen Konzepts im sogenannten SparkassenForum wurde das Team von thomann Audio Professionell engagiert. Unter der Projektleitung von Markus Piontek konnten die fränkischen AV-Profis die komplette Bandbreite ihrer Meisterschaft unter Beweis stellen. Nicht nur waren mit Beschallung, Licht, Video und Inspiziententechnik sämtliche multimedialen Gewerke gefragt, auch erforderte das kompromisslose Pflichtenheft der Auftraggeber das Äußerste von Mensch und Material.Zum Projekt

Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

Im Erlebniszentrum erfahren die Besucher auf ebenso spielerische wie multimedial anspruchsvolle Weise, wie spannend Natur sein kann. Zum Projekt

International Audio Laboratories Erlangen

Das Team von thomann Audio Professionell erhielt von den International Audio Laboratories Erlangen den Auftrag, über einen Zeitraum von zwei Jahren die Audio-Infrastruktur des Hauses zukunftssicher zu gestalten. Dabei waren drei Audiolabore für Hörtests ebenso einzurichten wie ein zentraler Regieraum. Ferner sollte ein Technikraum für die „lauten“ Geräte konzipiert werden.Zum Projekt